Pe draht masse

Die elektrostatische Erdung ist ein äußerst wichtiger Bestandteil im Bereich und Transport von brennbaren Alkoholen und Fremdstoffen wie Flüssigkeiten oder Pulvern. Wenn sich statische Elektrizität in der Nähe von brennbaren Materialien ansammelt, entstehen Gefahren.

Jedes Jahr kommt es europaweit zu über 400 Unfällen, die genau durch diese Aktivitäten verursacht wurden. Entzündungen, Brände und sogar Explosionen sind eine echte Gefahr, die alle gesunden Menschen und Investoren teilweise haben.

Hier werden die Mechanismen und Methoden der elektrostatischen Erdung beraten. Ihre Gedankengänge beziehen sich auf das Verbinden gefährdeter Elemente mit einem niederohmigen Draht mit dem Erdungsziel unter Verwendung einer geeigneten Klemme. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sie zu verkaufen - Pinzetten, verschraubt, die im Behältergehäuse selbst enthalten sind. Weiterentwickelte Systeme ermöglichen und überwachen die Erdung in Echtzeit. In Kombination mit nachfolgenden Geräten dürfen sie bei Erdungsproblemen nicht zur Dosierung führen oder daran arbeiten. Einige Methoden blockieren ein solches Angebot physisch, indem sie das Ventil oder den Füllstoff schließen. Dies ist einzigartig für den Erfolg von Fehlern bei kooperierenden Geräten oder für Versuche, die Sicherheit zu umgehen. Solche Lösungen beginnen üblicherweise bei Eisenbahn- und Straßentankwagen.

Ein weit verbreitetes Problem bei der Verwendung von Klammern an Geräten, die mit Lacken, Farben, Lösungsmitteln oder Harzen arbeiten, ist die Unmöglichkeit, den Prozess des Abwickelns der Oberfläche mit Material vollständig einzuschränken. Sicherlich kann daher eine Schicht eine elektrostatische Erdung isolieren, wodurch ihre Wirksamkeit teilweise oder vollständig zunichte gemacht wird. Es entstehen nicht nur Geräte, sondern auch Behälter und Datentanks zur Lagerung der oben genannten Materialien.